Streuobstwiese

Herzlich willkommen
bei Hochstamm Deutschland e.V.

Wir sind ein gemeinnütziger, bundesweit tätiger Verein, der sich für den Erhalt von Streuobstwiesen einsetzt. Hinter Hochstamm Deutschland stehen unter anderem Streuobst-Initiativen, Kommunen, Naturschutzverbände und Privatpersonen.

Streuobstwiesen

Streu_bst_ies_n

Die Landkarte der Hochstamm-Streuobstwiesen bekommt Jahr für Jahr mehr Lücken. Mit jeder der Wiesen geht ein besonderes Stück Natur verloren, das vielen bedrohten Tier- und Pflanzenarten ein einzigartiges Habitat bietet. Wo die alte Kulturlandschaft mit den hochstämmigen, großkronigen Obstbäumen verschwindet, verschwinden auch zahllose alte Obstsorten; robuste, perfekt an die regionalen Bedingungen angepasste Bäume, mit außergewöhnlichen Aromen und Geschmacksvariationen.

Nicht zuletzt geht mit dem Verlust der Baumwiesen auch traditionelles Wissen zu deren Pflege und Bewirtschaftung sowie zur vielfältigen Nutzung und Weiterverarbeitung des Obsts verloren.

Wiesenliebe

WiesenLiebeliebe

Unser Ziel ist, Streuobstwiesenfreunde dabei zu unterstützen, den verbliebenen Bestand zu erhalten. Sie finden auf unserer Website in Zukunft eine Plattform, um Wissen auszutauschen und sich zu vernetzen. Wir wollen uns auch dafür einsetzen, dass die zeit- und arbeitsintensive Pflege einer Streuobstwiese nicht nur Herzensangelegenheit ist – mit Vermarktungswegen und -ideen, die eine wirtschaftliche Grundlage für den Anbau auf Hochstamm-Streuobst schaffen.

Dazu möchten wir allen zeigen, was Streuobstwiesen so besonders macht und Sie einladen, die Wiesen und Produkte aus heimischem Streuobst (neu) zu entdecken und zu genießen. Denn Streuobst ist bestes, regional erzeugtes Premium-Obst.

Kulturerbe

Kulturerbe
erhalten.

Wir möchten die Hochstamm-Streuobstwiesen auf die Liste des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO bringen. Die Anerkennung als immaterielles Kulturerbe soll bei den Streuobstwiesen für die dringend benötigte Aufmerksamkeit sorgen und mit dazu beitragen, die Natur sowie die Streuobstkultur und das damit verbundene Wissen zu erhalten.
Weitere Informationen zum Vorhaben

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an und wir informieren Sie über unseren Weg zum Immateriellen Kulturerbe und wie Sie unsere Bewerbung unterstützen können.

Gefoerdert